Eines der bekanntesten Research Tools für Merch by Amazon ist Merch Informer. Dieses Research Tool bietet verschiedene Möglichkeiten für den Research, der Keyword Recherche oder der Listing Optimierung. Das Tool hat eine unverbindliche, dreitägige, kostenlose Testversion und kann danach in verschiedenen Preisstufen abonniert werden. Im folgenden Beitrag möchte ich dir zeigen, wie ich mittels des Merch Hunter Moduls meinen Research für Merch by Amazon mache.

Das Merch Hunter Modul

In diesem Modul kannst du dir Merch by Amazon T-Shirts sortiert nach Best Seller Rank anzeigen lassen. Du kannst entweder eine leere suche durchführen oder nach gewissen Keywords suchen.

Die Einstellung der Suche

Zu Beginn musst du einige Eigenschaften für die Suche festlegen. Welche Einstellungen ich für meinen Research festlege und weshalb möchte ich dir nun erklären:

Suchanfrage Merch Hunter merchinformer
  1. Keywords: Wie bereits erwähnt kannst du auch nach Keywords suchen. Ich möchte mir aber alle T-Shirts anzeigen lassen. Deshalb lege ich keine Keywords fest. Was ich in das Keyword Feld eingetragen habe sind auszuschließende Suchbegriffe. Dadurch werden mir große Marken wie Disney oder Marvel nicht angezeigt
  2. Search by Bestseller: Die Anzahl der Ergebnisse des Tools lege ich auf das maximum von 500 fest
  3. Marketplace: Auf welchem Marktplatz (US, UK, DE) gesucht werden soll kann ich ebenfalls festlegen. Ich möchte hier nur T-Shirts auf amazon.com sehen.
  4. Category: Hier kann ich die Produktart auswählen. Die Auswahl „Merch by Amazon Shirts“ zeigt dann ausschließlich Merch by Amazon T-Shirts
  5. BSR range: Legt fest, in welchem BSR Bereich die Suche stattfinden soll. Ich starte die suche immer ab einem BSR von 100.000. Du kannst aber auch ab 1 Starten.
  6. Price range: Achte ich immer darauf, dass die Produkte mehr als 16 Dollar kosten, da so Produkte herausgefiltert werden, die sich nur aufgrund eines niedrigen Preises verkaufen.
  7. Vor der Suche kannst du noch auswählen, ob du die Produkte nach Anzahl der Bewertungen oder nach BSR sortiert haben möchtest.

Kriterien für potenzielle Nischen

Führt man die Suche aus erhält man die Top 500 T-Shirts innerhalb der gewählten BSR Range. Welche Kennzahlen sind nun entscheiden, um ein gutes T-Shirt zu finden?

Wir erhalten einige Informationen zum Produkt, wie Preis, Titel, Reviews und BSR. Dabei ist der BSR für mich das wichtigste Kriterium. Da dieser bereits durch die Suche in einem guten Bereich liegt ist die interessantere Kennzahl der Durchschnittliche BSR (Avg BSR) der letzten 30 Tage. Ist diese sehr viel höher, als der aktuelle BSR handelt es sich lediglich um ein T-Shirt, welches sich nach langer Zeit wieder einmal verkauft hat. Findet man sehr viele solcher Shirts, die sich innerhalb einer Nische befinden, kann es aber auch ein Anzeichen für einen Trend sein.

Ergebnis der Suche Merchinformer.PNG

Wie bereits erwähnt achte ich mehr auf den Durchschnitts BSR. Dieser sollte nicht über 750 Tausend (US) oder 500 Tausend (DE) liegen. Hat ein T-Shirt also einen Avg BSR der darunter liegt hat das Design das potential eine gute Nische zu sein. Wie gut diese letztendlich ist überprüfe ich mit merchresearch.de und dem Productor Tool.

Bevor ich das mache gehe ich alle 500 T-Shirts durch und schreibe mir potenziell in Frage kommende Nischen und Sprüche heraus.

Wann hat eine Nische Potential?

Nun muss herausgefunden werden, ob ein Spruch oder eine Nische relevant genug ist, um Verkäufe zu generieren. Dabei suche ich zuerst den Spruch über merchresearch.de. Damit kann ich mir bei Amazon ausschließlich Merch by Amazon Produkte anzeigen lassen.

Hier findet sich auch das erste Kriterium für eine Nische. Im oberen linken Bereich der Amazon Website sehe ich, wie viele Produkte gefunden wurden. Je höher diese Zahl ist, umso schwieriger ist es ein gutes Ranking innerhalb dieser Nische zu bekommen. Ich achte hier auf ein Maximum von 500 Produkten. Optimal sind Nischen bis 300 Produkten.

Zusätzlich nutze ich die kostenlose Chrome Erweiterung Productor. Mit der Extension werden mir weitere nützliche Informationen angezeigt. Worauf ich hier achte ist, wie viele Produkte auf der Seite bereits einen Verkauf haben. Optimal ist 48 von 48. Danach betrachte ich den Sales Rank Median. Dieser sollte bei ca. 1 Millionen liegen. Das bedeutet, dass die hälfte der Produkte auf der Seite einen BSR unter 1 Millionen haben. Zuletzt schaue ich mir den BSR der Produkte selbst an. Sehe ich genügend Produkte, die einen BSR unter 500 Tausend haben bin ich bereit Designs für diese Nische zu erstellen.

Wenn alle Faktoren passen wird noch einen Trademark Check gemacht, um sicher zu gehen, dass ich für diese Nische Produkte erstellen darf. Anschließend werden die Aufträge für meinen Designer formuliert und abgeschickt. Du kannst auch beginnen selbst zu designen.

Mit dem Merch Informer Tool kann man also relativ einfach viele neue Nischen entdecken. Ich hebe hier nur das Merch Hunter Modul vorgestellt. Merch Informer bietet natürlich noch weitere Module, um Nischen und Trends zu entdecken. Diese werde ich in einem späteren Beitrag vorstellen. Abonniere gerne meinen Newsletter, um diesen nicht zu verpassen.

Wenn dich das Merch by Amazon Research Tool interessiert, kannst du es drei Tage kostenlos testen. Folge einfach diesem Link und melde dich unverbindlich an. Wenn du dir das Tool kaufen möchtest, verwende gerne meinen Code: marcel20. Damit bekommst du 20% Rabatt auf alle Angebote.

Merch by Marcel newsletter Teaser

MERCH BY AMAZON NEWSLETTER

Jetzt abonnieren und gratis Retro Backgrounds sichern!

 15 Retro-Background Vektoren
 Kein Beitrag verpassen
Tipps & Tricks
Jederzeit kündbar

 

Teilen: