Startseite » Print-on-demand-Lexikon

Print-on-demand-Lexikon

Das POD-Lexikon befindet sich aktuell noch in Arbeit. Von Zeit zu Zeit ergänze ich hier neue Begriffe und ihre Beschreibung. Ziel ist es eine kleine Bibliothek mit Begriffen aus dem POD-Business aufzubauen, um Anfängern eine Hilfsmittel in der Welt der E-Commerce Fachbegriffe zu geben. 

Wenn du einen Begriff hast, der gut in das Lexikon passen würde, sende ihn mir einfach an: kontakt@merchbymarcel.de

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

ACOS

Advertising cost of sales. Prozentsatz des Umsatzes, der für Werbung ausgeben wird. Dieser Wert wird berechnet, indem die Ausgaben durch den Umsatz geteilt werden. (Bsp.: ACOS 10% bedeutet, dass von 100€ Umsatz 10€ für Werbung aufgewendet wurde.)

Ad Spend

Unter Ad Spend versteht man die Werbeausgaben in einem gewissen Zeitraum. In der Regel betrachtet man dabei einen Tag. Den Ad Spend kann man gut in ein Verhältnis mit den Verkäufen setzen.

Amazons Choice

Das Amazons Choince Banner ist ein kleines Trust-Element, was auf der Suchergebnisseite an ein Produkt angehängt wird. Dieses Produkt ist meist das Produkt mit den meisten Verkäufen und Bewertungen. Ein Produkt mit diesem Banner wird vom Kunden in der Regel bevorzugt.

B

Bewertungen

Bewertungen sind das wichtigste Trust Element auf Amazon. Neben der Sterneskala auf der Suchergebnisseite können Bewertungen auch positive Kommentare auf der Produktdetailseite sein. Sie haben großen Einfluss auf die Kaufentscheidung. Gute Bewertungen wirken sich immer positiv auf die Verkäufe und das Ranking aus. Negative können jedoch ein Produkt “töten”.

Bildmarke

Eine Bildmarke ist eine Marke ist eine zweidimensionalen Gestaltung ohne Wortmarkenbestandteile Schrift. Eine Wortmarke kann beispielsweise ein grafisch gestaltete Buchstaben, Piktogramme, Symbole und Abbildungen von Gegenständen beinhalten. Bildmarken können über die Plattformen des DMPA oder des USPTO überprüft werden.

Brand

Die Brand ist ein Element des Produktlistings, welches du beim Upload bestimmen kannst. Sie kann maximal 60 Zeichen lang sein. Alle Produkte mit der gleichen Brand können über diese gefunden werden. Du kannst die Brand entweder für Keywords nutzen (SEO) oder du alle deine Produkte in einer Brand zusammenfassen indem du immer denselben Brandnamen verwendest.

BSR

Bestseller Rank ist eine von Amazon gegebene Kennzahl, die zeigt, wie gut sich ein Produkt innerhalb einer Kategorie im Vergleich zu den anderen Produkten verkauft. , der Aufschluss darüber gibt, welche Produkte sich in einer Kategorie am besten verkaufen. Je kleiner der BSR, desto besser verkauft sich ein Produkt. Relevante Kategorien sind für das POD-Business sind Clothing, Shoes & Jewelry (US) und Bekleidung (DE).

Bullet Points

Die Bullet Points sind wie der Titel und die Brand Elemente des Listings und werden dafür genutzt, das Produkt zu beschreiben und das Ranking durch Verwendung von Keywords zu verbessern. Dabei sollten ganze Sätze geschrieben und Keyword Stuffing vermieden werden. Ein Bullet Point kann 256 Zeichen lang sein und du kannst immer zwei für dein Listing nutzen.

C

Conversion Rate (CR)

Eine Conversion beszeichnet im Marketing die Umwandlung eines Kundenstatuses in einen anderen. In der Regel von einem Websitebesucher zu einem Käufer. Die Conversion Rate ist somit die relative Umwandlungsrate von einem Besucher in einen Käufer. Hat dein Produkt beispielsweise 200 Besucher und 3 kaufen das Produkt, hat das Produkt eine Conversion Rate von 1,5%.

CPC

Cost-Per-Click. CPCs geben an, wie viel ein Klick gekostet hat. Meistens finded man diese Zahl bei Marketing kampagnen, wie Amazon Ads. Hier wird angegeben, viel ein einzelner Klick auf die Werbeanzeige kostet.

CPM

Cost-Per-Mile. Diese Zahl wird im deutschen auf Tausender Kontaktpreis genannt. Diese gibt an, wie viel 1000 Sichtkontakte (Impressionen) für eine Werbeanzeige kosten.

CTR

Click-Through-Rate. Diese Zahl wird ermittelt aus der Anzahl der Klicks geteilt durch die Menge der Impressionen und gibt an, wie häufig eine Anzeige geklickt wurde. Diese Zahl ist nützlich, um zu sehen, wie gut Kunden auf eine Anzeige reagieren. Ist die CTR niedrig haben nur sehr wenige Besucher, die die Anzeige gesehen haben tatsächlich geklickt.

D

DPMA

Deutsches Patent- und Markenamt. Hier werden Marken in Deutschland angemeldet. Es können aber auch bereits bestehende Marken auf ihre Gültigkeit überprüft werden.

E

Etsy

Etsy ist ein Online Marktplatz, der auch für Print-on-demand genutzt werden kann. Hier musst du allerdings einen eigenen Print-on-demand-Services, wie Printful, einbinden, um deine Designs verkaufen zu können.

Evergreen

Evergreen Design oder Nische bezeichnet eine Nische, die sich ganzjährig gut verkaufen kann. Anders als beispielsweise Vatertagsshirts, die sich ausschließlich an einem Zeitpunkt des Jahres verkaufen.

F

Flying Research

Flying Research ist ein Research Tool für Merch by Amazon Nischen.

Flying Upload

Flying Upload ist ein Upload Tool. Es ermöglicht dir automatisiert Produkte auf diversen Print-on-Demand  Plattformen hochzuladen.

I

Impression

Impressionen geben an, wie häufig eine Anzeige Nutzern ausgespielt wurde. Dabei kann ein Nutzer auch mehrere Impressionen erzeugen. Also einfach gesagt: jedes mal, wenn deine Anzeige angezeigt wurde entsteht eine Impression.

K

Keyword

Keywords sind bestimmte Begriffe, die dafür genutzt werden, Suchmaschinenoptimierung zu betreiben. Dabei sind Keywords spezielle Begriffe, die das Design/Produkt besonders gut beschreiben. Diese Begriffe sind für ein Listing besonders wichtig. In der Regel sind Keywords 1-2 Worte lang. Anders als Longtail Keywords.

Keyword Stuffing

Keyword-Stuffing ist eine Suchmaschinenoptimierungstechnik, die durch Spamming von Keywords in SEO Texten verursacht wird. Diese SEO Technik ist heute aber kein Vorteil mehr sondern wird in der Rege von Suchmaschinen bestraft.

L

Lazy Merch

Lazy Merch ist ein Upload Tool. Es ermöglicht dir automatisiert Produkte auf diversen Print-on-Demand Plattformen hochzuladen.

Listing

Das Listing ist im Endeffekt dein Produkt bei Amazon. Das Listing besteht aus Bild, Title, Brand, Bullet Points und einer Beschreibung. Bei Merch by Amazon kannst du das Produktbild nicht selbst festlegen, dafür die anderen Elemente. Ein Listing sollte durch das Nutzen von passenden Keywords immer genutzt werden, um für das Amazon Ranking optimiert zu werden.

Longtail Keyword

Longtail Keywords sind wie Keywords Begriffe, die genutzt werden, dein Listing zu optimieren. Sie unterscheiden sich in der Länge und bestehen aus mehreren Worten. Sie haben weniger Suchvolumen, als normale Keywords, sind jedoch viel spezifischer und haben eine höhere Conversion Rate. Beispiel: ein Keyword ist beispielsweise “Sneaker”. Ein Longtail Keyword wäre dann. “Roter Nike Sneaker Herren kaufen”

M

Merch By Amazon

Merch by Amazon ist die Print-on-demand Plattform von Amazon. Hier kannst du auf sieben Marktplätzen von Amazon verkaufen. Du bist lediglich für den Upload der Produkte verantwortlich. Den rest mach Amazon für dich.

Merch Informer

Merch Informer ist ein Research Tool für Merch by Amazon Nischen.

Multi-Upload

Ein Multi-Upload ist die Möglichkeit ein Design auf verschiedene Produkte und Marktplätze über eine einzige Anmeldemaske hochzuladen. Amazon hat die verfügbaren Slots eines Tier Levels von einzelen Produkte zu Multi-Uploads geändert. Dadurch ist es nun Möglich alle Produkte und Marktplätze zu bespielen, ohne dabei verfügbare Slots zu verschwenden.

N

Nischen

Nischen sind Teilbereiche des Marktes, die sich auf spezielle Themen beziehen. Dabei wird versucht mit einer Nische eine bestimmte Zielgruppe mit entsprechenden Interessen zu erreichen.

Nizza Klassen

Nizza Klassen definieren Produkte oder Produktgruppen, für die eine Marke angemeldet sein kann. Beispielsweise steht die Nizza Klasse 25 für Bekleidung.

P

PPC-Kampagne

Pay-Per-Click-Kampagnen sind Werbekampagnen im Online-Marketing, bei denen jeder Klick bezahlt werden muss. Beispielsweise bei Facebook Ads oder Amazon Werbung zahlt man nicht für eine Impression, sondern erst, wenn der Nutzer eine Werbeanzeige angeklickt hat.

Pretty Merch

Pretty Merch ist eine Chrom Erweiterung und ein Dashboard für deine Merch by Amazon Verkäufe. Es gibt eine kostenlose und kostenpflichtige Pro Variante.

Productor

Der Productor ist eine kostenlose Chrom Erweiterung und ein Dashboard für deine Merch by Amazon Verkäufe. Zudem gibt er dir die Möglichkeit Produkte Zu managen und umfangreiche Statistiken zu zeigen. Der Productor ist die Wichtigste Chrome Extension, die du nutzen musst. Es gibt außerdem eine App für iOS und Android um deine Sales unterwegs zu überwachen und schnell Preise anzupassen.

R

Rejection

Eine Rejection ist ein Status im Merch by Amazon Upload. Dieser bedeutet, dass dein Produkt abgelehnt wurde, weil beispielsweise gegen die Content Policy von Amazon verstoßen wurde. Wird ein Design Rejected erhältst du auch eine Email mit dem Grund der Ablehnung. Dein Design wird nicht bei Amazon veröffentlicht. Zu viele Rejections sorgen für eine schlechte Accountgesundheit und können zu einer Sperre oder Löschung führen.

Research

So wird der Prozess bezeichnet, um Nischen zu finden, die sich gut verkaufen und am besten wenig bestehende Produkte live haben. In diesem Prozess suchst du dir passende Nischen, für die du Designs entwickeln willst.

Research Base

My Research Base ist ein Research Plattform, die dir ermöglicht eine Suchbegriff auf verschiedenen Plattformen gleichzeitig zu suchen. Außerdem kann dir die Plattform ausschließlich Merch by Amazon Produkte abbilden bzw. herausfiltern.

Revenue Share

Der Revenue Share gibt an, wie hoch dein Anteil am Produktumsatz ist. Da du nur einen Anteil am Amazon Umsatz ausgezahlt bekommst ist dieser Wert interessant um zu sehen, wie hoch dein Anteil ist. Dieser Wert ist auch wichtig um die Performance deiner Werbekampagnen zu ermitteln.

ROAS

Return-on-Advertising-Spend. Er berechnet sich mit folgender Formel: ROAS = (Umsatz – Betriebsausgaben) / Werbeausgaben x 100. Diese Kennzahl gibt an, wie viel Gewinn mit einer Werbeanzeige erzielt wird. Hier gilt, je höher der Wert, umso besser.

Royalties

Royalty ist die Bezeichnung für deine Auszahlung. In der Regel beläuft sich dies auf 15-20% des Gesamtumsatzes deiner Verkäufe. Dieser Wert ist für dein Business der Umsatz.

S

Spreadshirt

Spreadshirt ist eine deutsche POD-Plattform mit Sitz in Leipzig.

Sub-Nische

Eine Sub-Nische das Erweitern einer Nische, indem beispielsweise eine große Nische, wie die Gaming Nische mit einem Alter oder einem beruf verbunden wird, um eine spezifischere Zielgruppe anzusprechen.

T

Takedown

Ein Takedown ist eine nachträgliche Löschung deines Merch by Amazon Produktes aufgrund von Verstößen gegen die Content Policy von Amazon. Diese passieren, wenn jemand dein Design meldet oder nachträglich gegen neu eingetragene Trademarks verstößt. Du erhältst eine Benachrichtigung per Email. Zu viele Takedowns sind schlecht für deinen Account.

TeePublic

Ist eine Us-Amerikanische Print-on-demand Platform.

Tier Level

Dein Tier Level gibt an, wie viele Designs du gleichzeitig bei Merch by Amazon online haben darfst. Dabei entspricht ein Slot einem Mult-Upload. Jeder Account startet in Tier 10 und kann durch Verkäufe und Füllen der Slots in ein höheres Tier Level aufsteigen.

Title/Titel

Der Title ist ein Element des Listings und ist für das Ranking bei Amazon am wichtigsten. Hier solltest du die wichtigsten Keywords und den Spruch deines Designs unterbringen. Der Title darf maximal 60 Zeichen lang sein

Trademark

Trademark bedeutet nichts anderes als Marke und diese sind in der Regel Geschützt. Marken für die du keine Rechte und Lizenzen hast darfst du für deine Designs nicht verwenden.

Trend

Ein Trend ist eine zeitweise Erhöhte Nachfrage von Designs zu einem speziellen Thema. Hierbei gibt es aber zu beachten, dass manche Trends gegen die Content Policy verstoßen kann.

Trust Element

Dies sind Elemente im E-Commerce, die dem Kunden Vertrauen vermitteln sollen. Typische Trust Elemente sind beispielsweise Trust-Siegel (Trusted-Shops), Gratisversand Mitteilungen oder Nutzerbewertungen. Trust Elemente sind in der Regel fördernd für die Conversion und die Verkaufszahlen. Im Fall von Bewertungen können diese aber auch negativ ausfallen.

U

USTPO

United States Patent and Trademark Office. Hier werden Marken in den USA angemeldet. Es können aber auch bereits bestehende Marken auf ihre Gültigkeit überprüft werden.

W

Wort-Bildmarke

Eine Wort-Bildmarke ist eine Marke, die aus einer Kombination von Schrift und grafischen Elementen besteht. Häufig sind dies Logos oder Designs, die aus Grafik und Spruch bestehen.

Wortmarke

Eine Wortmarke besteht aus Zeichen und Ziffern wobei das Aussehen (Schriftart) nicht relevant ist. Wortmarken können beispielsweise geschützte Begriffe oder Sprüche sein. Wortmarken können über die Plattformen des DMPA oder des USPTO überprüft werden. Wort-Bildmarken können über die Plattformen des DMPA oder des USPTO überprüft werden.