Werbung ist ein wichtiges Marketing Instrument um Verkaufszahlen im E-Commerce zu steigern. Wie bereits in meinem letzten Blogbeitrag „Werbung für Merch by Amazon T-Shirts – Amazon Advertising“ gezeigt, bietet Amazon mit Amazon Advertising eine gute Möglichkeit Merch by Amazon Produkte möglichst kosteneffizient zu bewerben. Mit Sponsored Product Ads lassen sich die Produkte über ein Keyword basiertes Targeting gezielt auf Suchanfragen der Kunden ausspielen.

Externer Werbung durch Facebook Anzeigen

Wie sieht es nun mit externer Werbung, außerhalb von Amazon aus? Um vielleicht eine erste Frage zu beantworten: ja es ist erlaubt seine Merch by Amazon Produkte mit externen Anzeigen zu bewerben. Schließlich erhält Amazon dadurch auch kostenlos Besucher.

Wie du am Titel bereits feststellen konntest, geht es hier um Facebook Werbung. Das soziale Netzwerk verdient primär Geld über Werbeanzeigen, die auf der Plattform geschaltet werden. Über den Facebook Businessmanager hat man die Möglichkeit Informationen und Analysen über Zielgruppen abzurufen, um dann gezielt Zielgruppen mit Werbung anzusprechen. Das hört sich sehr verlockend an, oder? Ich habe ein T-Shirt für Drummer. Ich schaue, welche Interessen diese Zielgruppe hat, und schalte gezielt eine Anzeige mit meinem Shirt.
Allerdings wird man schnell feststellen, dass die Anzeige das Budget auffrisst und kein Sale zustande kommt. Doch woran liegt das? Schließlich habe ich ja die richtige Zielgruppe ausgewählt.

Die Antwort lautet: Facebook-Pixel. Das FB-Pixel ist ein Code Snippet, welches normalerweise auf der Webseite eingefügt wird. Es ermöglicht Facebook, Nutzer auf deiner Website zu identifizieren und so deine Kunden zu erkennen. Es übermittelt Facebook Daten, beispielsweise welche Produkte sich ein Nutzer angesehen hat, oder ob er ein Produkt gekauft hat. So kann Facebook deine Kunden genau ermitteln und Werbeanzeigen ähnlichen Nutzern ausspielen. Je länger das FB-Pixel existiert, desto mehr lernt es und desto besser werden deine Werbeanzeigen laufen.

Das Problem von Merch by Amazon

Leider hat man mit Merch by Amazon nicht die Möglichkeit solch ein Pixel zu setzen. Demnach kann Facebook deine Kunden nicht identifizieren und Werbeanzeigen optimieren. Das ist in meinen Augen ein großes Problem, da die Anzeigen unnötig teuer werden. Hinzu kommt die geringe Marge bei MBA.

Ich habe öfters versucht Facebook Anzeigen zu schalten, doch nie bin ich zu einem positiven Ergebnis gekommen. Diese Anzeigen haben mir zwar zu beginn meines MBA Businesses geholfen aus den unteren Tiers zu entkommen, doch habe ich dafür sehr viel Geld bezahlt.

Mein Rat ist also: Finger weg von Facebook Advertising, wenn du MBA Produkte bewerben willst!

Wenn ihr andere Erfahrungen mit Facebook Werbung gemacht hat, lasst es mich gerne in einem Kommentar unter diesem Beitrag wissen.

MERCH BY AMAZON NEWSLETTER​

Jetzt abonnieren und gratis Nischenliste sichern!

Über 300 Nischen
Tipps & Tricks 
Jederzeit kündbar

Teilen: